schule

"FRIEDENSTREPPE"
für Schülerinnen von sechs bis 13 empfohlen

Schülerinnen lernen alleine und  miteinander kleinere Konflikte mit Hilfe der Friedenstreppe zu klären.
Situation - Gefühl - Bedürfnis - Wunsch/Bitte
Win-Win - Situation für alle Beteiligten.

schule2

Die Generation von morgen soll Konflikte gewaltfrei und kompetent lösen können - wir erarbeiten die Grundlagen mit Klassen ab der 5. Schulstufe in einem Workshop.

Für SchülerInnen ab der 1.Schulstufe bieten wir „soziales Lernen“ an, wo spielerisch wichtige soziale Kompetenzen für die Jugendlichen und Erwachsenen von morgen erarbeitet werden! Auch bilden wir Jugendliche zu „KonfliktlotsInnen“ "StreitschlichterInnen" aus.

Diese vermitteln dann bei entsprechenden Problemen ihrer Mitschülerinnen als SchülermediatorInnen/ Peers (unterSupervision von LehrerInnen als „Peercoaches“ vor Ort). Bei Konflikten zwischen den Schulpartnern, Schulpersonal bieten wir die klassische Mediation an.

Aus- & Weiterbildungsangebot:
o Präsentation vor LehrerInnen (Konferenz)
o Information am Elternabend/ Elternverein
o Konfliktanalyse & Mediation für Klassen
o individuelle Konzepterstellung
o Workshoptage (Kommunikation, Konfliktmanagement, Mediation)
o Mediation im Anlassfall (Eltern/LehrerInnen/SchülerInnen)
o Soziales Lernen für SchülerInnen
o Elternworkshops
o PädagogInnen-Workshops
o Schulvereinbarung

Folder

Projekte & Auszeichnungen: "mediative Friedenspädagogik" ©

Kontakt:
- für Wien, NÖ Nord, Stmk: ebenbauer@vermittlungsexperten.at
- für Burgenland, NÖ Süd: herzog@vermittlungsexperten.at

MediatorInnen:
EBENBAUER Daniela
HERZOG Eva Maria
LODAHL Daniela
KANOV Libusa