Workshop "Friedenstreppe"

Friedenstreppe üben
(win-win Methode praktisch angewendet)


= Eine Möglichkeit der Intervention, wenn es zu einem Konflikt zwischen zwei Kindern kommt, die die Kinder - nach Übung - auch alleine machen können.

Eine optische Treppe „bauen“.

Wichtig sind die Regeln:
* Sich gegenseitig mit Respekt behandeln,

* zuhören und ausreden lassen
* ehrlich sein
* Beschuldigungen, Beleidigungen oder Unterbrechungen sind tabu
* auf eine Lösung hinarbeiten, mit der beide Beteiligten leben können.

1. Stufe: Beobachtung 
2. Stufe: Gefühl und Bedürfnis
3. Stufe: Wunsch/ Bitte für die Zukunft
4. Stufe: Gegenseitige Vereinbarung

Die Kinder sollen bei allen Stufen „Ich – Botschaften“ verwenden (das sollte vorher geübt werden).
Jedes Kind wiederholt das Problem aus der Sicht des/r anderen (spiegeln). Gesteht den eigenen Anteil ein. Dann werden gemeinsame Lösungen gesucht, die für beide in Ordnung sind.
Zum Schluss bestätigen beide ihr Einverständnis mit der Lösung, verzeihen einander bzw. bedanken sich beim/bei der
anderen bzw. entschuldigen sich.

FriTre Interpädagogika 2016
Friedenstreppe
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.